Arbeitsrecht Aktuell für Krankenhäuser

Termin/Ort:     Hausinternes Seminar.
Termin und Ort nach Vereinbarung.
 
Zielgruppe:     Geschäftsführer, Verwaltungs- und Personalleitung sowie andere Führungskräfte mit Personalverantwortung in privatrechtlich geführten Krankenhäusern.
 
Ziel:     Wenn Einstellstopp und Umsetzung/Versetzung nicht mehr ausreichen, die nachfrage- bzw. angebotsbedingten Rückgänge in der Auslastung auszugleichen, werden andere Instrumente zur Personalanpassung notwendig.

Ziel des Seminars ist es, Sie mit den weitergehenden Instrumenten der Personalanpassung und ihrer Handhabung vertraut zu machen. Dabei werden einige BAT-Besonderheiten sowie die neuere arbeitsrechtliche Rechtsprechung praxisgerecht berücksichtigt
 
Inhalt:     I. Erfordernisse und Handlungskaskade

    Vom Einstellstopp zur internen Um-/Versetzung
    Absenken der Arbeitszeit - eine Alternative?


II. Betriebsbedingter Personalabbau in Einzelfällen:

    Aufhebungsvertrag
        Gestaltungsmöglichkeiten
        Risiken für Arbeitnehmer und Arbeitgeber
    Betriebsbedingte Kündigung
        Kündigungsvorbereitung
        Kündigungsausspruch
        Überprüfung der Kündigung (soziale Rechtfertigung, Sozialauswahl)
        Abwicklungsvertrag nach Kündigung (Chancen, Risiken)


III. Betriebsbedingter Personalabbau im größeren Umfang:

    Outsourcing und Betriebsteilübergang (§ 613 a BGB)
        Übergang der Arbeitsverhältnisse
        Widerspruch gegen den Übergang
        Kündigungsschutz im Rahmen des Übergangs
        Betriebsteilübergang und Betriebsänderung (Interessenausgleich, Sozialplan?)
    Personalabbau und Interessenausgleich
        Privileg des Tendenzschutzes, Voraussetzungen
        Betriebsänderung als Auslöser für Interessenausgleich (SP)
        Interessenausgleich: Ziele, Inhalte und Verfahren
    Personalabbau und Sozialplan
        Sozialplan, Abgrenzung zum Interessenausgleich, Ziele
        Auslöser für Sozialplanpflicht, Sonderfall reiner Personalabbau
        Eckpunkte des Sozialplans
        Sozialplanverhandlung, Vorbereitung, Abschluß mit/ohne Einigungsstelle
        Sozialplan und gerichtliche Überprüfung
    Einbezug der Bundesanstalt für Arbeit und sonstiger Dritter
        Massenentlassungsanzeige nach § 17 KSchG
        Großentlassung und öffentlichkeit, Politik, Medien


IV. Zusammenfassung und Ausblick