Optimierung der Leistungsstrukturen

Termin/Ort:     Auf Anfrage
Dieses Seminar führen wir auf Wunsch auch hausintern durch.
 
Zielgruppe:     Mitarbeiter der oberen bzw. mittleren Führungsebene, die mit der Vorbereitung, dem Treffen oder der Durchsetzung von Organisationsentscheidungen befaßt sind.
 
Ziel:     Prozesse und Organisationsstrukturen im Krankenhaus stellen zwei Seiten ein- und derselben Medaille dar. Jede Reorganisationsmaßnahme, die sich lediglich einer Seite zuwendet, führt zwangsläufig zu einem suboptimalen Ergebnis.
Es empfiehlt sich daher ein ganzheitlicher Ansatz. Dieser beinhaltet insbesondere auch die Berücksichtigung interner und externer Schnittstellen.

Die Realität in deutschen Krankenhäusern sieht jedoch anders aus: Abteilungsbezogenes Denken und Hierarchien herrschen vor, Optimierungsversuche sind oftmals wenig erfolgreich.

Dieser Workshop vermittelt Ihnen die Fähigkeit, Aufgaben im Krankenhaus mit ihren komplexen Wechselwirkungen zu analysieren und zu strukturieren. Sinnvolle Organisationsformen werden anhand von Beispielen aufgezeigt, ihre Vor- und Nachteile diskutiert. Dabei werden Verfahren, die die für den Einzelfall optimale Organisationsstruktur ermitteln, vorgestellt.
 
Inhalt:     

    Installation eines Systems zur Identifikation von Schwachstellen im Krankenhaus

    Aufgaben- und Aufbauanalyse als Grundlage zur Ermittlung alternativer Organisationsformen

    Berücksichtigung von Rahmenbedingungen zur Ermittlung realisierbarer Organisationsalternativen

    Entscheidungsfindung: Ermittlung der optimalen Organisationsform

    Umsetzung der Organisationsentscheidung