umfassenden Qualitätsmanagements im Krankenhaus

Termin/Ort:     Auf Anfrage
Dieses Seminar führen wir auf Wunsch auch hausintern durch.
 
Zielgruppe:     Geschäftsführer, Verwaltungsleiter, Chefärzte, Pflegedienstleitung und andere Führungskräfte.
 
Ziel:     Vermitteln von Management-Instrumenten und Werkzeugen, um Ihr Haus fit für den wachsenden Wettbewerb zu machen. Sie erkennen den Nutzen, den Ihr Haus aus der Einführung eines krankenhausweiten Qualitätsmanagement-Systems gewinnt.
Sie lernen die Methoden und Maßnahmen kennen, um ein funktionierendes Qualitätsmanagement-System in Ihrem Krankenhaus aufzubauen und die strategischen Ziele "Steigerung der Patientenzufriedenheit" und "ständige Verbesserungen in allen Bereichen" bei gleichzeitiger Senkung der Kosten zu erreichen.
Es werden die drei alternativen Bewertungssysteme DIN EN ISO, EFQM sowie KTQ vorgestellt, einer kritischen Würdigung unterzogen und Sie somit in die Lage versetzt, eine Entscheidung zwischen den Systemen für Ihr Haus zu treffen.
 
Inhalt:     I. Lean Management - das organisatorische Basiskonzept

    Ausgangssituation und Zielsetzung von Lean Management
    Die Grundaussagen des Lean Management Konzeptes
        Kundenorientierung
        Qualitätssteigerung
        Mitarbeitermotivation

II. Warum Qualität?

    Inhalte des krankenhausweiten Qualitätsbegriffs
    Stellenwert der Qualität - Wettbewerb
    Kostensenkung durch Qualitätsverbesserung

III. Qualitätsmanagementsystem (QMS) und Qualitätssicherung (QS)

    Definitionen und Inhalte moderner Qualitätsmanagement- und Qualitätssicherungs-Systeme
    Werkzeuge des Qualitätsmanagements
        Qualitätspolitik und -planung: Zieldefinitionen
        Qualitätslenkung: Beherrschung der Prozesse/Prozeßmanagement
            Darstellung der qualitätssichernden Arbeitsabläufe
            Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen
        Qualitätssicherung
        Qualitätsverbesserung
    Prozeß- und Projektorientierte Aufbau- und Ablauforganisation
        Qualitätszirkel
        Projektgruppen
        Management-Review, Audits (interne und externe)

IV. Bedeutung des QMS in der "Strukturreform 2000"

V. Bewertungssysteme: Vorstellung, Vergleich und kritische Würdigung

    DIN EN ISO 9001:2000
    EFQM-Modell
    KTQ Verfahren

VI. Krankenhausweite Qualitätsoffensive - Einführen von Total Quality Management (TQM)

    Ziele und Politik des TQM (Kundenorientierung/Mitarbeitermotivation)
    Kostensenkung durch Prozeßbeherrschung
        Interne Kunden-/Lieferantenbeziehung
        Entwickeln von Meßgrößen (Performance Indikatoren)
    Prozeß-/Projektorientierte Ablauforganisation
    Null-Fehler Programm
    Kontinuierlicher Verbesserungsprozeß (KVP) bzw. KAIZEN